Melbourne

Hi,

 weil wir einen sehr günstigen Flug gefunden haben und sowieso noch Melbourne anschauen wollten, haben wir gleich die Gelegenheit ergriffen und sind spontan nach Melbourne geflogen. Melbourne ist eine super schöne Stadt. Leider ist unser Start ein bisschen unglücklich verlaufen.  Sind in unserem Hostel um zwei in der Nacht angekommen, nachdem wir etwa 1 Stunde rumgeirrt sind um es überhaupt zu finden, und da wurde uns dann mitgeteilt, dass keine Buchung vorhanden sei. Glücklicherweise konnte uns der Rezeptionist dann ein Zimmer in einem anderen Hostel buchen. Sind dort dann um halb kurz vor drei angekommen und im Bett waren wir dann mal um halb vier. Da war ich dann fast ein bisschen genervt.

Am nächsten Tag war Feiertag und wir hatten das Glück in eine Parade zu geraten. War echt klasse. Haben dann den restlichen Tag zum shoppen genutzt.  Abends waren wir dann noch in Chinatown essen. HIHI

Ich hätte am 2. Tag wirklich gerne einen Kilometerzähler bei mir gehabt, weil die Strecken, die wir zurück gelegt haben kann ich gar nicht mehr zählen. Es war auf jeden Fall extrem viel. Ich glaub wir haben alle Sehenswürdigkeiten gesehen, die man sehen muss und noch weit darüber hinaus.

Der Höhepunkt des Tages war für uns das Skydeck 88. Das Skydeck ist ein Hochhaus. Das 88. Stockwerk, also knapp 300 Meter über der Erde, dient nur als Aussichtspunkt. Wir sind am Nachmittag rauf, weil wir uns noch die Dämmerung anschauen. Ein Traum.

Vorher wollten wir uns aber noch belohnen. Haben uns den ganzen Tag schon aufs Kaffee trinken und Kuchen essen gefreut. Sind also ans Wasser in ein Café geschlendert. An der Bar musst man dann bestellen und ich wollte einen Käsekuchen. Glücklicherweise gabs auch einen. Die Preise waren zwar ned ausgeschrieben, aber ich hab mir gedacht, "naja, so tragisch wirds schon ned sein". Also prompt Milchkaffee und Käsekuchen bestellt. Nachdem mir dann die Dame einen Preis von 13 Dollar genannt hatte. Bin ich fast umgefallen. Der Kuchen hat nämlich 8,50 Dollar gekostet. Lecker war er zwar, aber naja. Als würde ich mir ja sonst nix gönnen. Nachdem die Mädels dann gehört haben wieviel der Kuchen kostet, haben Sie sich für einen Muffin entschieden. Haben uns dann draußen vorm Café nieder gelassen und genüsslich unsere Leckereien gegessen. Doch plötzlich machts ein lautes Platsch. Daria schreit "Oh nein" und ich hör Gelächter von 3 Damen hinter uns. Dann schau ich auf und seh, dass knapp neben Darias Muffin ein Vögelchen seinen Balast abgeworfen hatte. Das war echt lustig.

Wollten eigentlich noch abends weggehen, aber unsere Füsse haben schon geschrien vor Schmerzen und wir waren einfach fertig.

Am nächsten Morgen haben wir noch einen Markt besucht und ein paar Souvenirs besorgt.

War einfach toll

P.S. Fotos sind schon in Studi und Facebook. Bussi an alle

3.5.10 03:46

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen