Darwin

HI Ihr Lieben,

 hab ja schon ewig nix mehr geschrieben. War ziemlich stressig in letzter Zeit.

 Also zu Darwin: Als wir in Darwin mit der Ghan angekommen sind, sind wir erstmal in unser Hostel. Das war eher schlecht als recht. Sind dort eine Nacht geblieben und am nächsten Tag haben wir uns eins ein paar Häuser weiter ausgesucht und sind da die nächsten 2 Nächte geblieben.

Am ersten Abend waren wir in einer Bar namens "The Vic". Da war Ladiesnight und somit mussten wir keinen Eintritt zahlen und es gab bis halb zwölf uhr umsonst Sekt. Also ich weiß ja nicht wie die hier ihren Sekt herstellen, aber bei diesen billigen Flaschen steht immer dabei "könnte Reste von Fisch, Milch und Eiern enthalten" MMMHHH, Lecker!!!  Aber wir müssen ja Geld sparen und somit...

Haben dann die Tage bissl Sightseeing gemacht und waren in einem Botanischen Garten. Da hat man sich wirklich wie im Regenwald gefühlt. Echt schön.

Die Leuftfeuchtigkeit in Darwin ist eine absolute Katastrophe. Es war wirklich sehr unangenehm, weil man das Gefühl hatte man wird gar ned trocken und sobald man aus der Dusche raus kann, hat die Transpiration schon wieder eingesetzt.

Am letzten Tag haben wir uns ein Auto gemietet und sind in den Lichtfield Nationalpark gefahren. Das war der Wahnsinn. Sind durch den ganzen Park gelaufen. Das Highlight war das Schwimmen unter einem Wasserfall. Ein wahnsinniges Gefühl. Nachdem wir Schwimmen waren, hatten wir Angst uns mit unseren nassen Klamotten ins Auto zu setzen und deswegen sind wir vier nur mit unseren Bikins bekleidet und dazu den extrem sexy Turn-bzw. Wanderschuhen durch den Wald gewandert.  Das war bestimmt ein lustiger Anblick. Sabina hatte dann kurz drauf einen Blutegel am Oberschenkel und ab da hatten wir es dann sehr eilig ins Auto zu kommen.  Wir mussten mit unserem Auto an einer Stelle parken, dann ein Stück zu der Attraktion laufen und dann wieder zurück ins Auto und an die nächste Station fahren. Gefahren bin übrigens ich. Bei der letzten Station haben wir dann noch eine Wanderung um einen Berg gemacht. Da hatte man wirklich das Gefühl in einem Regenwald zu sein.

Wir hatten uns dann auf den Heimweg gemacht und nach einer 20-minütigen Fahrt hat Sabina festgestellt, dass ihre Kamera weg sei. Es hat sich dann rausgestellt, dass sie die Kamera aufs Autodach gelegt hatte, als wir uns mit 2 Typen unterhielten. Die Kamera haben wir dann auf der Strecke zurück wieder gefunden, aber leider ist jemand vorher schon drüber gefahren.  

Darwin war echt super schön ist wirklich zu empfehlen.

 Gerade jetzt ist die Uni echt stressig. Haben wieder eine Abgabetermine für Arbeiten. Aber jetzt kommt erstmal Wochenende und am Montag ist Feiertag. Das haben Maria, Daria und ich gleich ausgenutzt. Wir fliegen nämlich am Samstag abend nach Melbourne. Schauen uns dann die Stadt an.

Ich bericht dann wenn ich wieder da bin. HIHI. Freu mich

22.4.10 23:18

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen